KOSTENGÜNSTIGE INNOVATION FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT

Der Agrigyro ist eine Variante des Magni M16. Der Tragschrauber ist mit einer Sprühanlage, einem 150-Liter-Tank auf dem Passagiersitz und vier pumpenbetriebenen Sprühanlagen von MICRONAIR ausgestattet. Damit kann bei jedem Überflug ein Bereich von 25 Metern Breite behandelt werden.

GALERIE

Der Agrigyro von Magni ist mit einem hocheffizienten Materialversorgungssystem ausgestattet, das eine Ausflussrate von 20 bis 80 Liter pro Minute ermöglicht. Die Ausflussrate wird je nach Geschwindigkeit des Gyrocopters automatisch geregelt. Angetrieben wir der Agrigyro von einem Rotax 914 Motor. Weiterhin werden die besten am Markt verfügbaren Sprühsysteme verwendet, um die Anforderungen der landwirtschaftlichen Nutzung zu erfüllen.

M16 - Agrigyro

Luftfahrtzertifizierter Chromestahl (4130), WIG-geschweißt.

Carbon-Rumpf. Fahrwerk, Radabdeckung und Seitenruder aus GFK. Gepolsterte Sitze. Integrierter 72-Liter-Tank aus glasfaserverstärktem Epoxidharz. 150-Liter-Tank für Chemikalien.

Rotor-Drehzahlmesser, Altimeter, Fahrtmesser, Kompass, elektrisches Motorüberwachungssystem (EMS) und Kraftstoffanzeige.

Rotax 914 Turbomotor mit 115 PS, 4 Zylinder, 4-Takt, Wasser-gekühlt, Elektrostarter. Mechanische Vorrotation.

Drei-Blatt-Propeller aus Carbonfaser mit am Boden einstellbarem Pitch.

Zwei-Blatt-Rotor mit einem Durchmesser von 28 ft aus GFK - hergestellt von Magni Gyro.

Doppelsteuerung, die vor dem Sprühen entfernt werden kann. Elektrischer Trimm und Funksprechtaste (PTT).

ANDERE ANWENDUNGEN

DARAUF SIND WIR STOLZ

Für die Non-Profit-Hilfsorganisation "Aid by Air" ist ein Magni M22 Voyager im Einsatz. Durch seine leichte Bedienbarkeit, dem geringen Kraftstoffverbrauch und die großzügigen Gepäckfächer eignet er sich hervorragend für die Lieferung von Medikamenten und medizinischem Equipment in den schwer zugänglichen Gegenden Malawis.

ANDERE ANWENDUNGEN

EYE IN THE SKY

Die Fähigkeit, mit niedrigen Geschwindigkeiten, in geringer Höhe und mit minimalem Verbrauch zu fliegen macht die Gyrocopter von Magni zum idealen Fluggerät wenn es um Überwachung, Beobachtung und Bekämpfung von Wilderei geht. Im Sheldrake Park in Südafrika und im Tsavo National Park in Kenia werden Patrouillenflüge mit dem Magni M24 Orion gemacht.

ENJOY YOUR GYRO